EWE – eines der größten kommunalen deutschen Unternehmen

In Deutschland zählt EWE (www.ewe.de) zu den größten kommunalen Unternehmen und beschäftigt mehr als 9.000 Mitarbeiter. Gleich drei Geschäftsfelder werden vom Konzern abgedeckt und zwar sind das Telekommunikation, IT und Energie. Auf Rügen, in Brandenburg, Nordwestdeutschland und in einigen Teilen der Türkei und Polens agiert der Konzern und stellt den Kunden seine Leistungen rund um Telekommunikation, Gas und Strom zur Verfügung. Es werden moderne und sichere Netze für Telekommunikation und Energie betrieben. Vom EWE-Konzern wurde die EWE TEL GmbH ins Leben gerufen, die ein Telekommunikationsanbieter mit zahlreichen Leistungen ist und ihren Sitz in Oldenburg hat. Für Geschäfts- und Privatkunden decken die Telekommunikationsdienste des Anbieters alles rund um Mobilfunk, Festnetz, Internet und sogar das Online-TV ab.

TV von EWE TEL

Mit dem Online-TV von EWE TEL können Verbraucher das Fernsehen neu entdecken. Der Laptop kann somit als komfortabler Zweitfernseher genutzt werden und Fernsehsendungen lassen sich überall dort ansehen, bis wohin das WLAN-Netz reicht. Über 40 Sender, sowohl private, wie auch öffentlich-rechtliche können somit auf dem PC angesehen werden. Selbst eine Online Videothek ist enthalten, so dass die aktuellsten Blockbuster zum Abruf bereit stehen. Dabei erfolgt die Abrechnung über die Telefonrechnung.

Ebenfalls ist eine elektronische Programmzeitschrift enthalten, so dass die Programme in einer übersichtlichen Vorschau zu finden sind. Zu den Sendungen werden ebenso Infos geboten und auch eine individuelle Suche ist hierbei möglich.

Was für Online-TV benötigt wird

Zunächst werden von EWE TEL ein DSL-Anschluss und Zugangsdaten benötigt, damit die Nutzung des Online-TVs ermöglicht wird. Über „Mein EWE“ können diese angefordert werden, die via E-Mail nach erfolgter Registrierung zugesendet werden.

Damit Online-TV genutzt werden kann, müssen aber auch einige Voraussetzungen erfüllt werden, damit ein guter Empfang ermöglicht wird. Wird Online-TV gestartet, so findet zunächst ein Systemcheck statt. Sollten die Anforderungen vom PC nicht erfüllt werden, so wird dies angezeigt. Beim Browser zählen zu den Mindestvoraussetzungen

  • Mozilla Firefox 3.02 bis 3.5.3,
  • Internet Explorer 7, 8,
  • Chrome 6 und
  • Safari 4.0.

Für den Flashplayer wird die Version 10.1 benötigt. Die Bildschirmauflösung sollte 1024 x 768 betragen und für die Übertragungsgeschwindigkeit werden mindestens 2 Mbit pro Sekunde empfohlen. Für alle Kunden von EWE mit einem Breitband-Internetanschluss wird der Empfang von Online-TV geboten.

Weitere Angebote von EWE TEL

Nicht nur das einfache Online-TV hat EWE TEL seinen Kunden zu bieten, sondern ebenso das Online-TV Plus. Pro Monat fallen hierfür lediglich 1,99 Euro an und auch anspruchsvolle Kunden werden hier fündig. Dabei stehen noch mehr Sender zur Auswahl, die gestochen scharfe Bilder bieten. In hoher Bildqualität können somit Videos und mehr Sender erlebt werden und ebenfalls kommen die HD-Sender in einer einzigartigen Qualität daher. Die Lieblingssendungen können damit sogar auf dem iPad und TV (unter anderem mit der D-Link Boxee Box) angesehen werden. Damit Online-TV Plus empfangen werden kann, sind 2 Mbit/s bzw. 6 Mbit/s für HD Voraussetzung. Aus technischen Faktoren ist die HD-Qualität abhängig von der

  • Adobe Flash Player Version (ab Version 11),
  • Android-Software-Version und der
  • Empfangsstärke des WLAN.

Des Weiteren wird von EWE TEL das Paket LWL 50 premium angeboten. In diesem Paket sind ein

  • Anschluss für das Internet mit bis zu 50.000 Kbit/s,
  • Flat für Internet und ins Festnetz,
  • EWE Cloud und E-Mail Service,
  • Festnetz zu Mobil-Flat von EWE,
  • Online-TV,
  • bis zu zehn kostenfreien E-Mail Postfächern (je Postfach mit einem Speicherplatz von 1 GB),
  • drei Rufnummern und zwei Leitungen sowie
  • eine Wunschoption

enthalten. Damit wird den Kunden von EWE TEL aus lediglich einer Leitung Telefon, schnelles Internet und auf Wunsch sogar TV in HD-Qualität geboten. Mit den modernen Lichtwellenleitern werden eine konstant hohe Bandbreite und beste Qualität gewährleistet. Der Router für das WLAN wird dabei zu einem vergünstigten Preis angeboten, so dass hier einige Euros eingespart werden können. Der monatliche Paketpreis beträgt 39,95 Euro. Im Folgenden sollen die Details des Pakets vorgestellt werden:

Anschlusspreis (einmalig)99,95 Euro
Hardware Basisbox29,95 Euro
Hardware Premiumbox69,95 Euro
Vertragslaufzeit24 Monate

Stand: 13.08.2013

Welche Wunschoption gratis und welche weiteren Optionen günstig dazu gebucht werden können, zeigt folgende Auflistung:

WunschoptionZusatzoption
TV
In HD-Qualität TV auf dem Fernseher+ 10 Euro für:

  • über 200 analoge und digitale Sender
  • über 40 Radiosender
  • Zusatzgeräte sind nicht erforderlich
Telefonieren
Minuten-Option mobil 1000 Euro+ 4,95 Euro (100 Freiminuten in alle nationalen Mobilfunknetze vom Festnetzanschluss, anschließend pro Minute 19,9 Cent)
Flatrate ins Ausland 10 Euro+ 4,95 Euro (Flatrate gilt für folgende Länder:

  • USA (nicht für Hawaii/Alaska)
  • Portugal
  • Tschechien
  • Polen
  • Schweiz
  • Schweden
  • Norwegen
  • Dänemark
  • Belgien
  • Finnland
  • Niederlande
  • Monaco
  • Luxemburg
  • Liechtenstein
  • Frankreich (ohne Überseegebiete)
  • Italien
  • Spanien
  • Griechenland
  • Österreich
  • Nordirland
  • Großbritannien
  • Irland
  • Australien)
Flatrate ins Ausland 2+ 9,95 Euro+ 14,95 Euro (Flatrate gilt für Länder der Auslandsflatrate 1 und zusätzlich für folgende Länder:

  • Ungarn
  • Slowakei
  • Rumänien
  • Kroatien
  • Litauen
  • Estland
  • Lettland
  • Slowenien
  • Russland
  • Neuseeland
  • Island
  • San Marino
  • Puerto Rico
  • Malta
  • Israel
  • Indien
  • Hongkong
  • Japan
  • China
  • Malaysia
  • Singapur
  • Thailand
  • Taiwan
  • Südkorea
  • Zypern
  • Marokko
  • Brasilien
  • Argentinien
  • Kanada
  • Türkei)
Surfen
Sicherheitspaket für einen Computer0 Euro+ 2,95 Euro für folgenden Paketinhalt:

  • Antivirenschutz: Update wird automatisch stündlich durchgeführt
  • Antispam: keine ungewollten Werbemails
  • Antiphishing: Schutz vor Diebstahl der Daten
  • Firewall: Schutz der Daten vor unrechtmäßigen Zugriff von Dritten
  • Kindersicherung
  • Sicherheit beim Online-Banking durch BankGuard-Technologie
  • Antivirus für Smartphones mit dem Betriebssystem Android ab der 2.0 Version

Sicherheitspaket für drei Computer0 Euro+ 3,95 Euro für gleichen Paketinhalt wie beim Sicherheitspaket 1, jedoch für drei Computer

Stand: 13.08.2013